home >
NEWSLETTER KONTAKT/IMPRESSUM SITEMAP
Web
  
        BILDENDE KUNST
        AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
        KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER
         
         
        MUSEEN
        MUSEUM RITTER WALDENBUCH
        MUSEUM IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        KUNSTHALLE TÜBINGEN
        KUNSTHALLE KARLSRUHE
        KUNSTHALLE BADEN-BADEN
        STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST REUTLINGEN
        ZKM KARLSRUHE
        KUNST BEI WÜRTH
        STAATSGALERIE STUTTGART
         
        STÄDTISCHE GALERIEN
        STÄDTISCHE GALERIE KARLSRUHE
        GALERIE IM PREDIGER SCHW. GMÜND
        FRUCHTHALLE RASTATT
        STÄDTISCHE GALERIE BÖBLINGEN
        STÄDTISCHE GALERIE OSTFILDERN
        VILLA STRECCIUS LANDAU
        KUNSTMUSEUM RAVENSBURG
        STGA. BIETIGHEIM-BISSINGEN
         
        PRIVATE UND GEMEINNÜTZIGE KUNSTINSTITUTIONENN
        GALERIE ARTLANTIS STUTTGART
        GEDOK KARLSRUHE
        KUNST BEI LHM
        Rheinland-Pfalz
        KUNSTVREIN VILLA STRECCIUS e.V.
        SÜDPFÄLZISCHE KUNSTGILDE e.V.
 
       KULTURREDAKTION
        KünstlerInnen-Porträts
       Harald Schwiers
       Prof. Uli Rothfuss
       Jürgen Linde und Dietmar Zankel
       Zeitgeist?? AF und JL
         
       Viola Eigenbrodt
       Dr. Thorsten Stegemann
         
        KUNSTPORTAL-BW-KUNSTSHOP
        
Ralf Wirz im Künstlerporträt im Kunstportal Baden-Württemberg

Ralf Wirz und die Welt unter dem Buchdeckel

Ralf Wirz über die Künstlergruppe LESSSER

Die Künstlergruppe LESSSER hat seit ihrem Bestehen bereits einige Metamorphosen durchlebt. Ursprünglich gegründet im Jahr 2000 als „Less & Lesser“ vom österreichischen Hutmacher Jakob Benz, und seitdem in wechselnder Besetzung tätig, separierte sich nach dessen Tod im Jahre 2009 der aktive Kern (mit dem Journalisten Kevin Veit, Toningenieur Jan-Phillip Pabst, dem Künstler Ralf Wirz und dem Autor Franz Horath) unter dem neuen Namen LESSSER.

Ralf Wirz im Künstlerporträt im SWO | Kunstportal Baden-Württemberg

Ralf Wirz , 2011
© Foto: Ralf Wirz

Was anfangs als Nebeneinanderstellung idiomfreier Nebenprodukt-Kunst auftrat (keines der frühen Mitglieder war hauptberuflich als Künstler tätig oder hatte eine künstlerische Ausbildung), fand mit der Zeit sein eigenes System, seine eigene Gruppenordnung und Hierarchie. Mehr und mehr beschäftigten sich die Ausstellungen mit den Gedankenwelten des Autors Franz Horath, dessen Überfluss an unbeendeten Ideen, Prosa- und Lyrikfragmenten ebenso wie sein Humor, seine Unberechenbarkeit und sein eigenwilliges Weltverständnis genügend künstlerische Arbeitsansätze für die gesamte Gruppe boten, sodass er mehr und mehr zur Batterie und zum Herzen der Gruppe wurde.

Zur Meisterschülerausstellung im Kunstmuseum Ulm zeigte Ralf Wirz den vierten von bisher fünf Teilen der Installationsreihe „Laura“, die sich mit dem gleichnamigen, unvollendeten Fragmentroman von Franz Horath beschäftigt, in dessen Mittelpunkt ein glasknochenkrankes, schizophrenes Mädchen steht, das anfangs mit seinen Eltern auf einer einsamen Insel vor Holland lebt und später zusammen mit dem paranoiden Franz Horath in dessen eigenem Kopf.

weiter bitte

Seite weiter empfehlen
KOOPERATIONS-
PARTNER:
 
 kunstportal-bw-
  DIENSTLEISTUNGEN
 AKTUELLES

the scars of our hearts
Teil 2 des kunstportal-bw-Porträts über Anja Kniebühler.

Kunst geht weiter.
Analoges Kulturleben steht still - Internet ist die Öffentlichkeit

Highlights der Woche | kunstportal Relaunch !
KW 18/ 2020: 27.04. - 03.05.2020

Werben für Kunst-Ausstellungen im kunstportal-bw
Unser Angebot
 
 
Themen auf dieser kunstportal-bw-Seite: Künstlerinnen und Künstler im SWO | Kunstportal Baden-Württemberg | Ralf Wirz